Abschlußfeier mit Ehrungen

Die Abschlussfeier der Birkenlaubschützen Klingsmoos war mit über 80 Personen gut besucht. Als Ersatzveranstaltung für die coronabedingt abgesagten Weihnachtsfeiern der letzten beiden Jahre wurden u. a. die Ehrungen von 2020 und 2021 verliehen.

Unter den Gästen waren neben zahlreichen Vereinsmitgliedern auch der 2. Bürgermeister Marco Stemmer und 1. Gauschützenmeister Markus Mayr mit Gattin Monika.

In ihrer Ansprache bedauerte die 1. Schützenmeisterin Christine Sedlmeir sehr, dass während der Pandemie das Vereinsleben teilweise bis zum völligen Stillstand gebracht werden musste. Unsere sozialen Kontakte und Gewohnheiten wurden eingeschränkt und auf viele Veranstaltungen musste verzichtet werden. Sie hoffe nun, dass die Vereinsaktivitäten auch weiterhin möglich bleiben.

Den nachdenklichen Teil gestaltete Antonia Hofstetter mit einem zeitgemäßen Gedicht.

Die höchste Auszeichnung, die ein Verein einem Mitglied überreichen kann, wurde Alfred Lang zuteil. In Anerkennung und Würdigung seiner langjährigen Verdienste um den Verein wurde er von den beiden Vorsitzenden Christine Sedlmeir und Paul Stelzer zum Ehrenmitglied ernannt.

Alfred Lang ist seit 1964 Vereinsmitglied. 1966, 1973 und 1982 repräsentierte er Birkenlaub Klingsmoos als Schützenkönig. Seinen Dienst an der Vereinsfahne übte er von 1968 bis 1981 als Fahnenjunker aus. Von 1972 bis 1993 war er als gewissenhafter Schriftführer und Zeitzeuge in der Vorstandschaft des Vereins. Außerdem nahm er von 1974 bis 1990 an etlichen Rundenwettkämpfen teil.

Der 1. Gauschützenmeister Markus Mayr hatte jede Menge Ehrungen für langjährige und verdiente Mitglieder mitgebracht.

Die seltene Ehrenurkunde und das dazugehörige Ehrenzeichen für 60-jährige Mitgliedschaft im Bayerischen Sportschützenbund wurde an Reinhold Schmid verliehen.

Für 50 Jahre Mitgliedschaft im BSSB wurden Anna Maria Müller, Edith Wentz und Franz Dilg geehrt.

Für 40-jährige Mitgliedschaft im BSSB wurde die Auszeichnung an Walli Mayr, Mina Narr, Christa Schmidhofer und Marianne Weigl übergeben.

Das Ehrenzeichen für 25 Jahre im BSSB konnte an Petra Kramer, Eva Maria Müller, Heike Nowacki, Brigitte Specht, Anna Wiedenhöfer, Ägidius Leber und Günther Wiedenhöfer ausgehändigt werden.

Für 10 Jahre im BSSB wurden Andreas Sonhüter, Julian Mayr, Marco Burghart und Tobias Seißler geehrt.

Christine Sedlmeir wurde mit dem Protektoratsabzeichen ausgezeichnet.

Die Verdienstnadel des Bezirks Oberbayern wurde an Sofie Lang und Paul Stelzer überreicht.

Das Goldene Gauehrenzeichen mit Kranz wurde an Sandra Specht und Hans Lang verliehen.

Über das Goldene Gauehrenzeichen freute sich Martina Lang und Jochen Gramlich.

Mit dem Silbernen Gauehrenzeichen wurden Waltraud und Franz Xaver Weigl, Josef Schmid, Erwin Schneider, Patrick und Dominic Mutzbauer, Ninive Mai, Marco Stemmer, Andreas Sonhüter, Bernadette und Dominik Seitz, Christine Sedlmeir, Peter Berger, Ralf Kramer, Sanja Mayer, Antonia und Julian Hofstetter, Thomas Krammer, Lennart Reble, Christian und Florian Lenz, Johann Riedensheimer und Heini Hofstetter ausgezeichnet.

Abschlußf. Ehrungen 2022

Foto Ehrungen vorne links:  1. Gauschützenmeister Markus Mayr,      vorne rechts: 1. Schützenmeisterin Christine Sedlmeir

Ehrenmitglied Alfred Lang 2022

Foto Ehrenmitglied von Links: Christine Sedlmeir, Alfred Lang, Paul Stelzer.

[Home] [Grußwort] [Vorstandschaft] [Aktuelles] [Könige 2022] [Abschlußfeier mit Ehrungen] [Abschlußfeier mit VM Jugend] [BM 2022] [DM 2022] [Jugendleitungspokal 2022] [Terminplanung] [Könige] [Rundenwettkampf] [Jugend] [Böllerschützen] [Fotogalerie] [Vereinsheim] [Links] [Datenschutzerklärung] [Satzung] [Impressum]